Review: 6th Element Vaporizer

Review: 6th Element Vaporizer

Es gibt sehr viele Vaporizer auf dem Markt und so habe ich mich mal dazu entschlossen einen davon zu testen. Entschieden habe ich mich für den 6th Element Vaporizer den ich über Amazon erworben habe.

 

vaporizer-6thelement-reviewDer 6th Element Vaporizer kommt handlich verpackt an und hat sogar eine Fernbedienung dabei. Mit dieser lassen sich sämtliche Funktionen von dem Vaporizer auch von der Couch bzw aus der Ferne bedienen. Ideal also für Menschen mit Rheuma Beschwerden oder ähnlichem.

 

 

 

 

Lieferumfang

  • 1 Vaporizer
  • 1 Schnurlose Fernbedienung
  • 1 Mundstück Schlauch
  • 2 Reinigungsstäbchen
  • 1 Netzkabel
  • 1 Packung Ersatzsiebe

 

 

Handhabung beim 6th Element Vaporizer

Der Vaporizer ermöglicht die Regelung der Temperatur im Bereich von °C bis °C was ideal zum verdampfen von gleich mehreren Kräutern ist. Die Temperatur für Cannabis muss bei dem Vaporizer übrigens zwischen 180-210°C liegen was dieser Vaporizer ohne Probleme hinbekommt. Beim aufheizen das Vaporizers muss man allerdings etwas Geduld haben.

 

vaporizer-6thelement-review-4Wer nicht stark am Schlauch nuckeln möchte dem bietet dieser Vaporizer sogar die Funktion eines aktiven Gebläses

welches über 2 kleine 45mm Lüfter an der Hinterseite des Vaproziers angetrieben wird.

 

Der 1,50 Meter lange PVC Schlauch mit Glas-Mundstück und Verbrennkammer hat eine sehr gute Länge um gemütlich von der Couch aus verdampfen zu können. Der Schlauch lässt sich wunderbar und sehr leicht mit warmen Wasser reinigen. Die Glasteile lassen sich einzeln vom Schlauch abnehmen um sie besser und leichter reinigen zu können. Auch bei den Glasteilen des Vaporizers ist kein großer Aufwand notwendig um sie wieder vollkommen sauber zu bekommen.

 

vaporizer-6thelement-review-3Die Fernbedienung ist intelligent belegt worden und bietet alle Möglichkeiten um die idealen Temperaturen aber auch um das Gebläse vom Vaporizer steuern zu können. Ein direktes ansteuern höherer Temperaturen ist ebenso möglich wie das wechseln zwischen Fahrenheit und Celsius. Batterien sind bereits verbaut und müssen nicht extra nachgekauft werden.

Vorsicht ist jedoch geboten bei kleinen Chaoten: Die Fernbedienung ist kleiner als eine EC-Karte und kann schnell verschwinden.

 

 

Echter Geschmack durch den Vaporizer

Der 6th Element Vaporizer bietet nicht nur viele Einstellungsmöglichkeiten sondern auch ein echtes Geschmacksvergnügen. Wie bei allen anderen Vaporizern auch, wird hier mit dem reinen Kraut gearbeitet ohne irgendwelche Beimischungen von Tabak. Auch wird das Kraut nicht komplett verbrannt wie beispielsweise in der Bong sondern es wird verdampft. Das bedeutet, das THC löst sich durch die Hitze und kann ohne Verbrennung der restlichen Bestandteile des Krautes geraucht bzw verdampft werden. Daran muss man sich allerdings erst einmal gewöhnen. Beim ersten mal musste ich ganz schön husten aber das gute ist, dass anders wie bei der Bong man sich nicht vor Ekel windet wenn man mal mit dem Qualm in der Lunge husten muss. Auch kratzt der Qualm nicht direkt beim rauchen in der Lunge. Erst wenn man etwas zu tief einatmet bekommt man anfänglich ein leichtes kratzen im Hals welches zu Husten führen kann. Das ist aber nach dem 3. Rauchen schon vorbei. Beim Vaporizer muss man sich ebenso nicht beeilen oder sich darüber Gedanken machen dass der Qualm kalt wird da er sonst nicht mehr schmeckt. Man kann genüsslich und in ruhe Rauchen und auch mal eine Pause zwischendurch einlegen. Achtet nur darauf in den Pausen das Gebläse aus zu schalten.

Fazit

Ein einziges Manko für den Vaporizer ist, dass er nur Kräuter und keine Liquide verdampfen kann. Das soll mich aber nicht weiter stören und ich hoffe das wird es euch auch nicht. Ich für meinen Teil bin sehr zufrieden mit dem Gerät und hoffe euch mit diesem Review vielleicht ja auch zum Kauf eines Vaporizers zu bewegen. Persönlich bin ich davon überzeugt, dass es definitiv gesünder ist als ein Joint oder die Bong. Es ist außer dem sehr viel angenehmer auf der Lunge und damit auch für Nichtraucher und die medizinische Verwendung von Cannabis geeignet.

Kommentare

COMMENTS