Review: Plagron Growmix

Review: Plagron Growmix

Ich weiß gar nicht genau wo ich anfangen soll. Der Plagron Growmix lässt das Growerherz höher schlagen. Der extrem hohe Torfanteil in Verbindung mit ordentlich Perlit machen die Erde schön locker und lässt sie nicht zusammen pappen. Luft kann somit sehr gut an die Wurzeln gelangen was den Wuchs fördert und für üppige Pflanzen sorgt.

Des weiteren ist der Plagron Growmix für 2 Wochen ausreichend vorgedüngt um euren Pflanzen genug Nahrung zu bieten ohne das ihr direkt das Gießwasser mit Zusätzen bearbeiten müsst. Wer mit Stecklingen arbeitet sollte diese erst einmal in Anzuchterde stärker bewurzeln bevor es in die gedüngte Erde geht. Wer diesen Umweg nicht gehen möchte kann die Stecklinge samt Steinwollballen aber auch direkt in den Growmix von Plagron geben. Eventuelle Verbrennungen die mit dem Umweg über die Anzugerde vermieden worden wären, regenerieren sich nach etwa einer Woche.

Hohe Qualität

Der Plagron Growmix scheint von seiner Konsistenz her vor dem abfüllen nochmals gesiebt worden zu sein. Größere Äste sucht man vergebens. Dafür findet man schöne große (aber nicht zu viele) Humusfasern worin sich die Nässe gut halten kann. Die Saugfähigkeit der Erde ist dadurch beachtlich gut und speichert lange Feuchtigkeit ein. Kein Vergleich zu gewöhnlicher Baumarkt Erde welche bei einmaliger trockenphase unbrauchbar wird.

Auch Preislich kann sich der Growmix sehen lassen. Bei nur knapp 15 Euro je 50Liter gehört der Plagron Growmix zu den preislich billigeren Erden der Oberklasse. Das macht die Erde erschwinglich selbst für jemanden der Compo Sana Erde nutzt, die mit ca. 13 Euro gerade mal zwei Euro billiger ist. Hier wäre definitiv am falschen Ende gespart.

plagron-growmix plagron-growmix-compo
Vergleichsfoto Plagron / Compo

Eigenschaften

Ph: 5,5-6,9
Ec: 1,2-1,6
Npk: 12-14-24

Fazit
Der Plagron Growmix stellt die beste Variante für Hobby Grower dar um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen ohne sich dabei arm zu machen. Auch zur Aufzucht von Stecklingen kann diese Erde bedenkenlos genutzt werden.

Kommentare

COMMENTS