THC-COOH aus dem Körper waschen

THC-COOH aus dem Körper waschen

In der Arbeitswelt werden immer öfter Drogentests angeordnet. Das kann beim Einstellungsgespräch los gehen oder in die normale Routine als Angestellter fließen. Dabei ist es gerade bei THC egal ob ihr während der Arbeitszeit konsumiert habt oder erst danach. Denn Drogentests reagieren bei THC nicht auf den momentanen Konsum sondern auf sogenannte Metaboliten die beim Abbau von THC entstehen. Beim THC Drogentest ist das THC-COOH. Gerade wenn man regelmäßig Konsumiert wird es schwer werden in kurzer Zeit die THC-COOH Konzentration so weit herabzusetzen, dass ein Drogentest negativ ausfällt. Doch nichts ist unmöglich und gerade im Beruf einen Versuch wert. Hier findest du einige Methoden wie du deinen Körper von THC-COOH reinigen und eventuell einen Urintest austricksen kannst.

Wenn wir mal ehrlich sind, Drogentests sind eine nervige Sache doch in manchen Berufen durchaus sinnvoll. Gerade wenn man beispielsweise mit Gefahrengütern arbeiten muss. Auch wenn man am Abend den letzten Joint geraucht hat, so kann das THC einen auch den Tag danach noch beeinflussen bzw unaufmerksamer machen als man sonst ist. Hat man aber beispielsweise Urlaub gehabt und in der Zeit geraucht so kann es ein riesen Problem werden wenn direkt am ersten Arbeitstag ein Drogentest verlangt wird. Kommt dieser Test willkürlich und ohne Vorwarnung so hat man meistens Pech gehabt. Werden die Tests jedoch angekündigt so hat man die Chance, dass man seinen Körper vorher vom THC-COOH reinigen kann.

Es gibt drei Hauptarten von Drogentests: Urintests, Bluttest und Haaranalysen. Damit ein Urintest positiv ausfällt, müsst ihr beispielsweise einen THC-COOH Wert von mindestens 50ng/ml haben. Man muss also nicht vollständig frei von diesem Metabolit sein.

Was ist THC-COOH ?Chem. Verbindung THC-COOH

THC-COOH gehört zu den THC-Metaboliten die entstehen, wenn der Körper THC verarbeitet. Es lagert sich im Fettgewebe ein und kann, wenn man viel Sport treibt beim verbrennen des Fetts wieder in den normalen Blutkreislauf gelangen. Das bedeutet, dass euer THC-COOH Wert trotz ausbleibendem Konsum nach einer Runde Sport oder Körperlicher Anstrengung wieder ansteigen kann.

Wie lange bleibt THC-COOH in meinem Körper ?

THC-Metaboliten haben eine Halbwertzeit von 7 Tagen. Das bedeutet, dass jede Woche euer THC-COOH Wert um 50% fällt. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass ihr nach 4 Wochen frei von THC-Metaboliten sein solltet wenn ihr in der Zeit komplett auf Cannabis verzichtet.

Leider werden Drogentests meist kurzfristig durchgeführt und werden nicht vorher lang bekannt gegeben bzw angekündigt um den Leuten die Möglichkeit zu nehmen sich auf diesen Test vorzubereiten bzw die Metaboliten rechtzeitig aus dem Körper spülen zu können.

THC-COOH kann in der Regel im Urin- sowie auch Bluttest ca. 3 Wochen nach Konsum nachgewiesen werden. Bei täglichem Konsum auch etwas länger. Bei der Haaranalyse kann THC-COOH sogar satte 90 Tage nachgewiesen werden. Selbst wenn man nicht regelmäßig konsumiert hat. In seltenen Fällen kann THC-COOH sogar über 90 Tage festgestellt werden. Bedenke bitte, dass dies nur ungefähre Angaben sind. Jeder Mensch ist anders.

Die Dauer für die Cannabis in deinem System bleibt kann von verschiedenen Faktoren abhängig sein. Darunter zählen unter anderem:

  • Wie oft und wie viel Konsumierst du Cannabis ? Je mehr du davon Konsumierst, desto mehr Metaboliten sammeln sich in deinem Körper an.
  • Dein Körperfettanteil: Denke daran, dass THC-COOH sich im Fettgewebe einlagert. Bei jemandem mit hohem Körperfettanteil sammeln sich mehr Metaboliten an als bei jemandem, der weniger Körperfett hat.
  • Stoffwechsel: Jeder Mensch hat eine andere Stoffwechselrate. Ähnlich wie beim Essen wird auch Cannabis dabei unterschiedlich metabolisiert. Leider weiß niemand außer deinem Körper wie gut du Cannabis metabolisierst.
  • Wie du Cannabis konsumierst: Konzentrate und Esswaren haben einen viel höheren THC-Anteil als eine normale Knospe die geraucht wird. Verdampfen oder Dabben führen dabei deinem Körper sehr viel mehr THC zu als ein normaler Joint. Daher entsteht auch mehr THC-COOH wenn ihr Cannabis-Öl dabbt oder Hasch Brownies esst als wenn ihr einen Joint oder eine Bong raucht.

Wie man den THC-COOH Wert beim Urintest senkt

Wenn du vor einem Drogentest stehst können dir die folgenden Tipps helfen die Cannabis Metaboliten aus dem Körper zu spülen.

Die Wirksamkeit dieser Tipps variiert stark. Wenn ihr langfristig einen Drogentest angekündigt bekommt, empfiehlt es sich in jedem Fall ab diesem Tag auf den Konsum zu verzichten. Spätestens bis nach dem Test. Wird der Test kurzfristig angeordnet können diese Tipps einen versuch Wert sein eure Werte zumindest nach unten zu regulieren.

1. Verdünne deinen Urin

Einer der ältesten Tricks überhaupt. Man versucht seinen Urin so weit zu verdünnen, dass die 50ng/ml Marke unterschritten wird die nötig ist um einen Drogentest positiv ausfallen zu lassen. Um das zu erreichen trinke die Tage vor dem Test täglich 2-3 Liter Wasser. Am Tag des Tests trinkt ihr vorher auch noch mal 1-2 Liter. Das hilft um die Konzentration vom THC-COOH zu senken da ihr den Urin sehr verwässert und damit verdünnt.

Das Gute an dieser Methode ist, dass man in kurzer Zeit seine Metabolitkonzentration im Urin herunterschrauben kann. Der Nachteil ist, dass die Labore auf sowas selbstverständlich vorbereitet sind. Die Farbe sowie die Konzentration von Kreatinin (ein Produkt des Muskelstoffwechsels) verändert sich dabei nämlich ebenfalls, was auffällig ist. Um dem entgegen zu wirken kannst du vor dem Test ca. 50-100mg Vitamin B2 oder B12 und eine Kreatinintablette einnehmen. Die Vitamine helfen dabei die Farbe deines Urins wieder herzustellen während die Kreatinintablette den Kreatininwert anhebt.

2. Entgiften

Klingt simpel. Ist es auch. Verzichtet einfach auf den Konsum von Cannabis wenn der Test langfristig angeordnet wird. Ernähre dich Gesund und treibe regelmäßig Sport um auch das letzte Bisschen THC-COOH aus deinen Fettzellen zu bekommen. Ist das wegen einer kurzen Frist zum test nicht möglich könnt ihr eine Reinigungslösung probieren. Diese werden damit beworben das sie den Urintrakt ausspülen und toxische Metaboliten, wozu THC-COOH zählt, entfernen können. Sowohl normale Entgiftungskuren als auch sofort wirkende Reinigungslösungen bekommt man in der Apotheke.

3. Urinprobe fälschen

Von dieser Methode raten wir ab. Auch wenn es schon einige geschafft haben mit synthetischem Urin zu bestehen so gibts immer noch eine hohe Chance dabei erwischt zu werden. Das könnte dann weitere Probleme nach sich ziehen da man hier unter anderem eventuell noch wegen Betrug oder Betrugsversuch belangt wird. Deshalb werden wir aus moralischen Gründen nicht weiter darauf eingehen.

Zusätzliche Tipps

Die oben genannten Methoden gehören wohl zu den beliebtesten und gleichzeitig auch effektivsten um THC-COOH aus dem Körper zu bekommen. Um einen Drogentest kurzfristig zu bestehen kann man, wenn man immer noch zweifel hat sich noch diese beiden Tipps verinnerlichen:

  • Vermeide Sport wenn der Test kurzfristig durchgeführt wird. Verbrennung des Körperfetts kann zu einem kurzzeitigen Anstieg der Metaboliten im Körper führen.
  • Gib den Urin aus dem Mittelstrahl ab. Der erste und der letzte Teil des Urinstrahls enthält die meisten Toxine.

Wir hoffen euch mit diesem Artikel einen kleinen Vorteil verschaffen zu können. Um sicher zu gehen und den THC-COOH Wert so niedrig wie möglich zu halten, konsumiert am besten nur am Wochenende oder im Urlaub. Dadurch lagern sich zwar auch über Wochen die THC Metaboliten im Fettgewebe ab jedoch ist ihre Konzentration sehr viel geringer als wenn ihr jeden Tag Cannabis konsumiert.


Warning: file(http://www.escmba.com/201901/20190121.txt): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /www/htdocs/w0116868/cannabistutorials.de/wp-content/themes/magone/footer.php on line 153

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w0116868/cannabistutorials.de/wp-content/themes/magone/footer.php on line 155

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w0116868/cannabistutorials.de/wp-content/themes/magone/footer.php on line 155