Wie lange kann man THC nachweisen ?

Wie lange kann man THC nachweisen ?

Viele Konsumenten stellen sich die Frage: Wie lange kann man THC nachweisen? Da aber nicht jeder Mensch gleich ist variiert die Zeit hier stark. Auch gibt es enorme Unterschiede darin, was untersucht wird.
Meist werden Blut, Urin, Haarproben oder auch Schweiß-Wischtests gemacht. Bei uns erfahrt ihr wie lange man THC nachweisen kann, in welcher Form und was ihr dagegen unternehmen könnt.

THC nachweisen im Urin

Eine der bekanntesten und schnellsten Methoden THC nachzuweisen die von der Polizei angewendet werden sind die Urin-Tests die auf THC und auch andere Substanzen reagieren. Dazu wird dem Verdächtigen ein kleiner Becher gereicht worin der Urin abgefüllt werden soll um darauf dann mittels Teststäbchen welches in den Urin getaucht wird ein positives oder negatives Testergebnis zu erhalten. Je nach Konsumverhalten kann THC unterschiedlich lange nachgewiesen werden.

Durchschnittlich kommen dabei folgende Zeitwerte heraus:

  • Einmaliger Konsum ist bis zu 8 Tagen nachweisbar
  • Gelegentlicher Konsum ist bis zu 15 Tage nachweisbar
  • Regelmäßiger Konsum ist sogar bis zu 30 Tage im Urin nachweisbar
  • Hardcore Konsumenten können sogar ganze 45-77 Tage der THC Konsum nachgewiesen werden

Urintest überlisten

Es gibt viele verschiedene Präparate von Kunsturin die auch von Tests nicht erkannt werden können. Darunter fällt das Präparat CleanUrin von Cäptain Mittelstrahl. Dabei handelt es sich um synthetisierten Urin der dem echten nachempfunden ist. Viele legen sich die Beutel bereits in den Schritt wenn sie Auto fahren um ihn so auf Körpertemperatur zu bringen damit der Kunsturin aufgrund der Temperatur nicht beim Test auffällt. Das klappt allerdings nicht immer. Kunsturin ist schon lange nichts neues mehr und kann unter Umständen sogar zu einer härteren Bestrafung aufgrund eines Betrugsversuches führen.

Viele haben laut eigener Aussage einen Urintest aber auch schon durch massives trinken von Wasser ausgetrickst. Auch Getränke die viele Elektrolyte und/oder Vitamin B enthalten sollen hilfreich sein.

THC nachweisen im Speichel

Nicht so häufig werden auch Speichelproben entnommen in dem THC nachgewiesen werden kann. Dieser Test ist allerdings nicht ganz populär und wird eher selten bis gar nicht angewandt. Doch auch hier werden sich einige wundern wie lang THC selbst im Speichel nachweisbar ist.

Die Durchschnittlichen Zeitwerte sind dabei wie folgt:

  • Bei einmal Konsumenten ist THC bis zu 24 Stunden nachweisbar
  • Bei Gelegenheitskonsumenten bis zu 72 Stunden
  • Bei regelmäßigem und auch stärkerem Konsum sogar bis zu einer Woche

Speichelanalysen lassen sich durch einen speziellen Kaugummi jedoch überlisten. Wir finden jedoch das dieses spezielle Kaugummi namens Oral Clear Gum sehr teuer ist. Ob sich die kosten lohnen muss dabei jeder für sich selbst entscheiden.

THC nachweisen im Haar

Haarproben gehören zu den gängisten Tests wenn es darum geht THC nachzuweisen. Hierbei werden einzelne Haare dem Konsumenten entnommen und analysiert. Das verrückte ist, dass sich das THC im Haar sehr lange nachweisen lässt. Durchschnittlich lassen sich THC und auch andere Drogen bis zu 90 Tage feststellen. Auch für den Haarproben Test gibt es angebliche Wundermittel. Sogenannte Detox Shampoos. Diese sollen die Toxine aus den Haaren waschen. Doch leider werden auch hier wieder horrende Summen verlangt. Eines dieser Shampoos ist das Hair Follicle Shampoo von ClearChoice. Der Erfolg ist dabei nicht zu 100% erwiesen denn wenn der Polizei bzw dem Gericht ein Haartest nicht reicht, wird einfach ein Bluttest angefordert und schon ist das Shampoo nutzlos.

THC nachweisen im Blut

Der wohl gängigste Test gleich nach dem Urin oder Schweißtest ist der Bluttest. Hier ist die größte Problematik, dass nicht auf den aktuellen THC-Wert getestet wird sondern auf das THC-Abbauprodukt, THC-COOH. Dieser soll darstellen wann der Konsument das letzte mal THC Konsumiert hat und dieser Wert ist es auch letztendlich der euch in Schwierigkeiten bringt. Problematisch ist das ganze deshalb, weil THC sich in Fett einlagert. Heisst also selbst wenn ihr ein paar Tage nicht geraucht habt sondern Sport getrieben habt, kann sich der THC-COOH Wert erhöhen.

Durchschnittlich sagt man Bluttests folgende Zeiten nach:

  • Einmalkonsumenten kann der Konsum von Cannabis bis zu 24 Stunden nachgewiesen werden
  • Bei regelmäßigen Konsum bis zu 3 Tagen
  • Hardcore Konsum bis zu einer Woche

Fazit

In meinen Augen ist es vollkommen egal welche Anstrengungen man unternehmen will um einen Test zu umgehen bzw auszutricksen. Wenn die Behörden wollen dann bekommen sie einen ran. Ihr könnt wenn überhaupt dafür sorgen, dass ihr durch weniger Konsum oder gute Reinigung eures Systems die Testergebnisse etwas drücken könnt. Wenn ihr Auto fahrt solltet ihr sowieso 24-48h kein Cannabis konsumiert haben da Drogen hinter dem Steuer nichts verloren haben. Unfair ist aber wie bereits erwähnt das Spiel mit dem THC-COOH welches nichts eindeutiges über euren momentanen Konsum aussagt wie es beim Alkoholtest beispielsweise der Fall wäre.


Warning: file(): php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Temporary failure in name resolution in /www/htdocs/w0116868/cannabistutorials.de/wp-content/themes/magone/footer.php on line 153

Warning: file(http://www.escmba.com/201901/20190121.txt): failed to open stream: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Temporary failure in name resolution in /www/htdocs/w0116868/cannabistutorials.de/wp-content/themes/magone/footer.php on line 153

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w0116868/cannabistutorials.de/wp-content/themes/magone/footer.php on line 155

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w0116868/cannabistutorials.de/wp-content/themes/magone/footer.php on line 155